Seitenkopf
Diesen Artikel teilen:
Gepostet am 21.12.2019
15:49 Uhr

„Toros a la Tica“ - eine costaricanische Stierkampf Fiesta

In diesem Jahr feiert Costa Rica den 50. Jahrestag seiner legendären Fiesta in Zapote. Das einwöchige Spektakel - Karneval, Rodeo und Stierkampf im Ticostil - beginnt am 25. Dezember und endet am 5. Januar 2020.

Toros a la Ticaist ein Spektakel, bei dem mutige Besucher, die sich als Amateurstierkämpfer angemeldet haben, die Stiere provozieren, dann den angreifenden Tieren ausweichen, um Preise und den Applaus der Zuschauer auf der Tribüne zu gewinnen. 

Dabei wird kein Stier verletzt, was allerdings nicht immer für die Akteure in der Arena zutrifft. Wer stolpert oder zu langsam wegläuft, der wird auch schon mal recht unsanft auf die Hörner genommen.

Sechs Rinderfarmen stellen mehr als 200 Bullen für die Fiesta in Zapote. Drei von ihnen stammen aus Guanacaste, die anderen drei aus Cartago, Guápiles und San Vito de Coto Brus.

Das Kirmesgelände in Zapote bietet den Besuchern mehr als 30 verschiedene mechanische Fahrten sowie Imbiss- und Tamale-Stände, Bars und andere Attraktionen.

Tickets (5000 bis 16.000 Colones): www.specialticket.net/toros1920.php oder an der Kasse.

Aktualisierung: Die Eintrittspreise wurden nach den ersten drei Tagen gesenkt. Der Preis für Erwachsene für den Nachmittag beträgt anstatt 16.000 jetzt 14.000 Colones, der Eintritt für die Abendshow anstatt 17.000 jetzt 15.000 Colones. Kinder von 3 bis 12 Jahren zahlen 7000 anstatt 9000 Colones, Kinder unter 3 Jahren haben freien Eintritt.

 

 

« Zurück zur Übersicht
Zurück Startseite Nach oben