Seitenkopf

Verlockende Gründe

Es gibt viele verlockende Gründe, sich in Costa Rica niederzulassen oder hier eine Investition zu tätigen.

Da sind auf der einen Seite das angenehme Klima, der exotische Reiz sowie die zahllosen Naturschönheiten und auf der anderen Seite eine offene, liebenswerte Bevölkerung, die "Ticos".

Costa Rica ist seit langer Zeit weder in politische Unruhen noch in kriegerische Ereignisse verwickelt. Das Land weist ein allgemein hohes Bildungsniveau und einen für Zentralamerika sehr guten Lebensstandard aus. Die Lebenshaltungskosten sind erheblich niedriger als in Europa und man kann von grossen Steuervorteilen profitieren.

Die Regierung Costa Rica's ist aussergewöhnlich offen für ausländische Einwanderer und Investoren. Sie ist bestrebt, das vom Tourismus erst seit kurzem entdeckte Land begrenzt erschliessen zu lassen und gewährt interessante Investitionserleichterungen Auch die relativ einfach zu bekommende Aufenthaltsbewilligung trägt mit  dieser Beliebtheit bei.

Neben den "Ticos" (wie sich die einheimische Bevölkerung nennt) findet man in Costa Rica eine relativ grosse deutschsprachige Gemeinde vor. Von der Gesamtbevölkerung sind ca. 10 % Ausländer.

Trotzdem ist und bleibt Costa Rica ein lateinamerikanisches Land, ein Land mit einer für uns fremden Kultur, mit andersartigen Lebensbedingungen und Gewohnheiten. Es ist ganz klar, dass die Bereitschaft vorhanden sein muss, sich den Gepflogenheiten des Landes anzupassen.

Aus diesen Gründen empfehlen wir jedem Interessenten, das Land ausgiebig zu bereisen, den Alltag Costa Rica's kennenzulernen. Nehmen Sie Kontakt auf zur einheimischen Bevölkerung, entdecken Sie die Verschiedenartigkeit der einzelnen Regionen. Kontakte zu den hier lebenden Ausländern können Ihnen zusätzlich bei Ihrer Entscheidung helfen.

Unser Angebot:

Zurück Startseite Nach oben