Seitenkopf

Ausländer / Status

Costa Rica ist offen für Einwanderer auch ohne zermürbenden Papierkrieg

Costa Rica bietet verschiedene Arten von Aufenthaltsgenehmigungen.

Während die restlichen Staaten Zentralamerikas nur noch nach zermürbendem Papierkrieg Einwanderer aufnehmen, ist Costa Rica noch "offen". Vor allem für Leute, die sich aus dem aktiven Geschäftsleben zurückgezogen haben und nun in dieser schönen Landschaft leben wollen. Costa Rica bietet verschiedene Arten von Aufenthaltsgenehmigungen.

Die sogenannte "Residencia" können Sie beantragen als:

In allen Fällen kann nach 5 Jahren die "unbefristete Aufenthalts- genehmigung" beantragt werden

Für sämtliche Formalitäten die eine Einreise mit sich bringen, sollten Sie sich einem Fachmann anvertrauen. Mit Kosten in der Höhe bis zu US$ 2.000,- pro Person sollten Sie bei einem seriösen und kompetenten Berater rechnen. Die alljährlich erneuerungsbedürftige "Cedula" (Ausweispapier) kostet zwischen US$ 25 bis 100,-.

Detaillierte Informationen können gegen eine Gebühr von EURO 25.- angefordert werden

  • Eine seriöse Beratung
  • Marktgerechte Preise
  • Einen umfassenden Service

Unser Angebot:

Zurück Startseite Nach oben