Seitenkopf
Diesen Artikel teilen:
Gepostet am 16.11.2018
17:31 Uhr

Costa Rica: Drei neue Airlines mit Inlandsflügen

Drei neue Unternehmen bieten jetzt Touristen mehr Routen und bessere Flugpläne für Flüge innerhalb von Costa Rica.

Neben Sansa fliegen jetzt auch Aerobell, Costa Rica Green Airways und Skyway innerhalb des Landes.

Damit operieren jetzt vier inländische Fluggesellschaften in Costa Rica.

Aerobell Airlines (www.aerobell.com/es/): Zwei Cessna Grand Caravan-Flugzeuge mit einer Kapazität für 12 Passagiere fliegen vom Flughafen Tobías Bolaños. Strecken: Tortuguero, Tamarindo, Tambor, Quepos, Bahia Drake, La Fortuna, Puerto Jimenez, Liberia*, Nosara*, Golfito*, Bocas del Toro*.

Costa Rica Green Airways (https://costaricagreenair.com/es/): Drei tägliche Flüge vom Flughafen Juan Santamaria mit einer zweimotorigen Islander und einer Kapazität für acht Personen. Strecken: Tambor, Quepos**, Nosara**.

Skyway (https://skywaycr.com/): Zwei zweimotorige Lett Flugzeuge mit einer Kapazität für jeweils 19 Passagiere fliegen vom Flughafen Juan Santamaria. Strecken: Puerto Jimenez, Drake, Liberia, Tamarindo, Arenal, Quepos, La Fortuna, Bocas del Toro*.

* ab Dezember 2018

** geplant

 

 

« Zurück zur Übersicht
Zurück Startseite Nach oben