Seitenkopf
Diesen Artikel teilen:
Gepostet am 31.05.2018
16:35 Uhr

Costa Rica: Die besten Surfspots

Nachdem International Living im letzten Monat die besten Golfplätze in Costa Rica veröffentlichte, kommt das Magazin jetzt mit den besten Surforten in Costa Rica, sowohl in der Karibik als auch am Pazifik.

International Living hebt besonders die das ganze Jahr gleichbleibenden, warmen Wassertemperaturen hervor, sodass ein Neoprenanzug gegen Kälte nicht erforderlich ist.

Außerdem stünden Lebenshaltungskosten und Immobilienpreise in Costa Rica in einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Dies sind die fünf besten Surfspots in Costa Rica:

1. Dominical (Puntarenas)

Dominical ist bekannt für seine starken Wellen und deshalb für erfahrene Surfer. Etwas südlich in Dominicalito ist es ruhiger. Die südpazifische Küste von Costa Rica ist eine der schönsten Regionen: Berge, steile Klippen Regenwälder, Wildnis, Brüllaffen, Faultiere. 

2. Jacó (Puntarenas)

Die Wellen hier sind das ganze Jahr über gut, ein großartiger Ort für Anfänger mit zahlreichen Surfschulen. Jacó ist auch ein guter Ausgangspunkt für Surf-Ausflüge in die nahe gelegenen Playa Hermosa und Playa Esterillos. Man kann sogar einen Tagesausflug nach Dominical unternehmen.

3. Tamarindo (Guanacaste)

Mit seinem langen und elegant geschwungenen Strand bietet bietet Tamarindo weichere, freundlichere Wellen für Anfänger im Süden sowie stärkere Wellen in der Nähe der Flußmündung. Ein idealer Ausgangspunkt für einen Sprung nach Playa Grande, auf der anderen Seite des Flusses, oder Playa Avellanas und Playa Negra, etwa eine halbe Stunde südlich. In der Stadt gibt es Boutiquen, Spas, Restaurants und viele Surfschulen.

4. Cocles Strand (Limón)

Nichts für Anfänger. Hier finden jedes Jahr einige der größten Surf-Championships in Costa Rica statt. Die nahegelegene Stadt Puerto Viejo bietet zahlreiche Übernachtungsmöglichkeiten, Restaurants, Geschäfte, Bars sowie Banken und Kliniken.

5. Nosara (Guanacaste)

Die Nicoya Halbinsel ist ein Zentrum für Yoga, alternative Heilmethoden und gesundes Leben. Häuser, Geschäfte und Restaurants erstrecken sich entlang der Küste. Playa Guiones, der wichtigste Ort zum Surfen, ist immer noch pure Natur, dank eines großen Wildschutzgebietes, das die nistenden Meeresschildkröten schützt.

Siehe auch:

www.costa-rica-immobilien.com/international-living-die-besten-golfplaetze-in-costa-rica-2000

www.costa-rica-immobilien.com/altersabsicherung-costa-rica-platz-1-1900

 

« Zurück zur Übersicht
Zurück Startseite Nach oben